ByeBye StudiVZ

Für mich wars das mit StudiVZ. Wenn die Seite es nun mal schafft, wieder zu funktionieren, werde ich mir noch die wichtigsten Addressen und Geburtsdaten aufschreiben und dann meinen Account löschen.

Warum? Nachdem ich davor noch so begeistert war, viele Gruppen und „Freunde“ dort hatte?

Ganz einfach! Zwar wusste ich, dass das Design von facebook, wo ich auch angemeldet bin, übernommen ist, was ich aber nicht wusste, ist, dass das Design geklaut wurde und auch noch als Eigenleistung im Impressum dargestellt wird. Ebenfalls im Impressum auch der schöne Linkdistanzierungsparagraph des LG Hamburgs, der, wie jeder weiß der auch nur ansatzweise Ahnung von so etwas hat, komplett unsinnig ist.

Das sie Domaingrabbing mit ausländischen Domains ihrer Konkurrenten betrieben haben betreiben, macht die Sache nicht besser

Für alle die mehr lesen wollen, hier eine kleine Linksammlung:

  1. StudiVZ: oh mama mia, mama mia, let me go
  2. StudiVZ – The glamour is fading
  3. StudiVZ – Ein Plagiat als Möchtegern-YouTube?
  4. StudiVZ hat in die Scheiße gefasst

Wer will kann ihnen gerne noch eine Chance geben, ich werde es nicht tun, Dummheit ist intolerabel. Und das Verhalten kann man wohl kaum anders beschreiben.

    • meyerholz
    • 16. November 2006

    Unter jede Streitschrift gegen StudiVZ setze ich bereitwillig meinen Namen! Vielmehr noch als der weitverbreitete Aberglaube, StudiVZ sei eine Innovation, iritiert mich die Entwertung des Freundschaftsberiffes und der damit einhergehenden, unerträglichen Verbrüderungsszenen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: