Holtzbrinck Ventures im Spreeblick Interview

Der wohl bekannteste deutsch Blog Spreeblick hat ein Interview mit Martin Weber von Holtzbrinck Ventures geführt, dem Unternehmen, das StudiVZ mitfinanziert. Was man davon halten will ist jedem selbst überlassen. In den Kommentare redet man von typischen PR Gelaber, das kann sein. Es kann aber auch sein, dass das ganze vielleicht ernst gemeint ist. Lässt sich natürlich schwer beurteilen — dachte ich bis ich einen unteren Teil des Interviews gelesen habe:

Auch wenn wir als Risikokapitalgeber keine Inhalte generieren, so sind wir natürlich den moralischen und ethischen Leitsätzen des Hauses Holtzbrinck verpflichtet. Neben Qualität ist dies auch Meinungsfreiheit. Wir haben uns die Inhalte auf StudiVZ so genau angesehen, wie es bei einer solchen Plattform mit User Generated Content möglich ist.

Bitte? Zur Erinnerung, StudiVZ war die Seite, die in ihrem Impressum folgendes stehen hatte (Auch dieser Teil wurde nach massiver Kritik aus der Blogosphäre gelöscht):

Folgende Gruppen aktzeptieren wir nicht:
Gruppen, die Kritik am StudiVZ ausüben
Gruppen, die wir nicht mögen
Gruppen für Meinungs- und Rezeptionsfreiheit

Also entweder ist das Impressum auch User generierter Content, oder Herr Weber hat doch nur PR Gelaber von sich gegeben.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: