Vicinia.de – erster Test

So, nachdem ich mal ein wenig auf vicinia.de unterwegs war, will ich auch gleich mein erstes Review zu diesem Social Network schreiben.

  • Das Aussehen. Das Design ist wirklich schön, schlicht gehalten aber nicht langweilig. Wäre vielleicht eine Idee, minimale Anpassungsmöglichkeiten zu geben, aber da muss man Vorsichtig sein. Vielleicht wären vorgefertigte Themes eine Idee, aber das ist Zukunftsmusik:)
  • Gruppen Features. Wirklich begeistert bin ich ja von dem verzichten aus klassische Gruppen. Man ist automatisch in den Gruppen, die man im Profil als jeweiligen Interessenbereich angegeben hat. Im bereich Bands bin ich z.B. in den Gruppen Schandmaul, Die Toten Hosen und Otep. Super Sache, allerdings sollte hier schnell ne Überprüfung reinkommen, ob es die Gruppe nicht schon in ähnlicher Schreibweise gibt.
  • Mobil Features. Man kann über Handy sowohl Einträge in dem eigenem Mobile Blog schreiben, als auch Nachrichten an die Pinnwände von anderen Leuten schreiben. Habe es auch gerade getestet funktioniert und ist schnell!
  • Events und Locations. Diese kann jeder User anlegen, kommentieren, bewerten. Wichtiges Feature, gut umgesetzt.
  • Suche. Die Suche ist einfach. Ich befürchte fast zu einfach. So fehlt die Möglichkeit, nach Beziehungsstatus und Interessen zu suchen.

Insgesamt macht es einfach Spaß auf der Seite unterwegs zu sein, weil alles schnell und intuitiv funktioniert. Ich hoffe es sammeln sich ein paar Leute an. Durch das Fehlen von Verschandlungsmöglichkeiten wie bei MySpace wird hoffentlich auch ein gewisses Niveau eher bewahrt.
Mal sehen, wann sich Robert Basic zu der Seite äußert, sein letzter Beitrag dazu ist ja schon ne Weile her.

Achja, Basis der Seite ist Ruby on Rails.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: