mehr Wein: Tokaji Testbericht

Ich hatte es geschafft beim Gewinnspiel von Mehr Wein zu gewinnen. Vor einiger Zeit kamm er dann auch an, der edelsüße Tokaji aus Ungarn, leider hatte ich noch keine Zeit dazu einen Eintrag zu schreiben, was ich jetzt nachholen will.
Ich hatte vorher keine Ahnung, was mich erwarten würde, zwar stand bei ebrosia:
Dieser Tokaji ist von leichtem Goldbraun mit einem feinem Duft von Himbeeren und Rosen, saftiger Fülle, zarter Fruchtsüße und mildem Abklang.
Aber das hat mir nun nicht soviel gesagt. Naja, ich dachte mir bei einem edelsüßen Wein kann ich wohl nicht so viel falsch machen.
Vorneweg: Ich hatte Recht :)
Zwar war der erste Schluck ein wenig überraschend, da ich noch keinen weißen Likörwein getrunken hatte (Eiswein und Beerenlese mal ausgenommen), aber es ist definitiv eine angenehme Überraschung gewesen. Zu Beginn schmeckt er typisch nach Weißwein (zumindest meiner Meinung nach, ich bin kein Profi) mit einer Spur von Honig. Ein wenig im Mund gelassen kommt ein fruchtiges Aroma hinzu, was beim Schlucken sanft schwindet.
Auch dadurch, dass der Wein kaum dickflüssig ist, wirkt er recht leicht und sommerlich. Es ist meiner Meinung nach kein Wein, der nur zum Dessert getrunken werden kann, sondern auch zu einem Hauptgericht, solange es nicht zu deftig ist.

Vielen Dank an mehr Wein, durch die ich diesen Wein genießen konnte.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: