NWN2: Mask of the Betrayer Review

Einen halben Monat ist MotB, die erste Erweiterung für Neverwinter Nights 2, nun schon draußen. Es gibt einige deutsche Reviews und bei Neverwinter Nights 2 Vault eine Liste von englischsprachigen.
Insgesamt fallen die Reviews recht positiv aus und haben auch etwa die gleichen Pro- und Contra-Punkte:

Pro:

  • Lange neue Kampagne
  • Viele Extras für Modul-Bauer
  • Interessante Neuerungen
  • Etwas bessere Grafik trotz etwas geringerer Anforderungen

Contra:

  • Kameraführung noch schlechter als vorher
  • Einige neue Bugs, auch für das Originalspiel
  • Geisteshunger nervt teilweise

Insbesondere die Bugs werden hoffentlich möglichst schnell ausgebessert, da sie mich momentan daran hindern meinen LG Charakter weiterzuspielen. Weiterhin stört mich das ständige Laden und Speichern, bestes Beispiel Shadow Mulsantir, Myrkuls Vault:

Man tritt ins Shadowportal -> Laden, dann Autospeichern
Myrkuls Vault -> Laden, dann Autospeichern
Unteres Level -> Laden, dann Autospeichern
Wieder nach oben -> Laden
Myrkuls Vault verlassen -> Laden, dann Autospeichern
Durchs Shadowportal zurück -> Laden.

Das Laden verstehe ich ja und wäre auch nicht so schlimm… Aber das ununterbrochene Speichern nervt ziemlich. Vor allem wenn man bedenkt, das in keinem der Gebiete mehr Gegner existieren und der Fußweg zwischen den Bereichen ca. 5-10 Sekunden dauert…

Trotz der paar Nachteile aber echt eine super Erweiterung die Spaß macht!

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: