Kernpartei Piraten

Nachdem ich gerade wieder einmal einen Blogeintrag gelesen habe, warum die Piraten keine richtige Partei seien, dachte ich mir, dass es mal Zeit wird dass ich mich dazu äußere.
Als erstes möchte ich sagen, dass auch ich für den Antrag von Andreas Popp zur Programmkonzeption gestimmt habe.

Da geht es im groben darum, das wir offensive Wahlkampfthemen haben die nur aus unserem Kernprogramm kommen und für die wir kämpfen.
Dazu gibt es defensive Themen in denen die Partei eine allgemeine Meinung hat. Also Sachen wie ein Piraten-Abgeordneter abstimmen würde und was wir unterstützen würden. Bloß niemals auf Kosten der Kernthemen.
Natürlich müssen diese noch weiter ausgearbeitet werden, aber wir können uns auch schlecht Meinungen, Ideen und Lösungen aus dem Nichts herziehen. Da muss diskutiert werden, das müssen Leute mit Sachverstand erarbeiten.

Ich weiß nicht warum das als Nachteil betrachtet wird. Vergleicht man das mit den mittleren Parteien die für alles mögliche stehen, merkt man keinen Unterschied solange sie in der Opposition sind. Aber wehe sie kommen an die Regierung. Dann muss der Wähler feststellen, dass auch diese ihre Kernthemen haben. Nämlich die paar bei denen sie nicht umfallen.

Anders gesagt, wählt ruhig die anderen, die versprechen euch alles, haben aber nur eine kleine, geheime Menge von Elementen für die sie auch kämpfen werden.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: