Der Beinahe-Fail: Urheberrecht nur im kommerziellen Bereich

Fast wäre es in unserem Wahlprogramm gelandet. Die Aussage, dass das Urheberrecht nur im kommerziellen bereich Gültigkeit haben soll.
Glücklicherweise wurde der Alternative Antrag (grauer Kasten; Vorsicht, lange Seite) angenommen.
Auch dieser ist sicherlich nicht perfekt, aber hier eine kurze Erklärung warum der Original Entwurf von Jens auf keinen Fall hätte durchkommen dürfen, ich zitiere mich einfach mal aus der Aktiven Mailingliste:

Ganz simpel:
Code unter GPL.
nehme ihn mir privat, editiere ihn (füge z.B. ein Kommentar hinzu).
Da wir momentan im privaten Bereich sind hat die GPL für mich keine
Gütigkeit, daher muss ich mich auch nicht an das copyleft der GPL
halten.
Also kann ich den Code beliebig wieder veröffentlichen, z.B. als Public Domain.
Nun kann jemand „meinen“ Code nehmen, ihn kommerziell verwenden (okay,
hier zählt es wieder, aber die Person nimmt ja nicht den GPL Code
sondern meinen PD Code.) ohne sich an die GPL zu halten.
Das ist die eine Sache.

Die andere:
Alle Creative Commons NC Lizenzen wären bis auf den „NC“ Part auf
einen Schlag nutzlos.
Namensnennung? Nö, unwichtig.
Share Alike? Kannste vergessen.

Wenn der erste Vorschlag durchgekommen wäre, wäre das eine Katastrophe gewesen.
Ich zumindest hätte nicht gewusst wie ich so einen Unfug jemals am
Info Stand vertreten sollte.

Gruß Christoph

    • Florian
    • 7. Juli 2009

    Aber etwas ist mir bei dem Neuentwurf nicht ganz klar:

    Zum einen steht da ja, dass der Künstler (Softwareentwickler) die Lizenz frei wählen darf.

    Zum anderen steht da aber auch, dass abgewandelte Werke grundsätzlich erlaubt sein müssen.

    Ist es dann nicht ein Widerspruch? Oder bedeutet das nur, dass der Urheber Vorgaben machen darf, unter welchen Bedingungen (Beispielsweise entsprechend der GPL oder den diversen CC-Lizenzen) dies zu geschehen hat?

  1. Ich habe nicht an der Version mitgearbeitet, also bitte meine Antwort damit im Hinterkopf lesen, aber Ich denke, dass entweder die Modifikation zusätzlich erlaubt ist wenn verboten bzw. zu den genannten Bedingungen wenn erlaubt oder best. Lizenzen in De. nicht rechtsgültig sind.

    Aber wie gesagt, das ist meine Laienmeinung.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: